Wie viele Früchte haben Kalorien?

Wie viele Früchte haben Kalorien?

Wenn man versucht, den Kaloriengehalt von Obst und Gemüse zu bestimmen, muss man zunächst die Portionsgröße berücksichtigen. Da diese Lebensmittel in der Regel nicht verpackt sind, ist es schwierig, ihren Kaloriengehalt zu bestimmen. Sie können eine ausdruckbare Liste verwenden, um die durchschnittliche Kalorienzahl pro Portion zu ermitteln, aber denken Sie daran, dass die Menge je nach Art der Frucht oder des Gemüses und der Portionsgröße variiert.

Kohlenhydratgehalt

Kohlenhydrate sind von Natur aus in einigen Lebensmitteln enthalten, einschließlich stärkehaltigem Gemüse und Milchprodukten. Aber sie sind nicht alle gleich. Nicht-stärkehaltiges Gemüse enthält ebenfalls Kohlenhydrate, aber die Menge ist im Allgemeinen geringer als bei stärkehaltigem Gemüse. In der Regel enthält eine Portion nicht-stärkehaltiges Gemüse etwa fünf Gramm Kohlenhydrate. Die meisten dieser Kohlenhydrate stammen aus Ballaststoffen, nicht aus Stärke.

Ein mittelgroßes frisches Obst (oder 1/2 Tasse Obst in Dosen oder tiefgefroren) enthält etwa 15 Gramm Kohlenhydrate. Die meisten frischen Früchte haben jedoch einen geringeren Kohlenhydratgehalt. Eine Tasse saftiger Orangen enthält beispielsweise etwa 15 Gramm Nettokohlenhydrate. Eine Portion Trockenobst enthält dagegen etwa zwei Esslöffel Kohlenhydrate.

Erdbeeren haben von allen Beeren den geringsten Kohlenhydratgehalt. Außerdem sind sie reich an Vitamin C und Kalium. Eine weitere kohlenhydratarme Frucht ist die Honigmelone, die nur 8,16 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm enthält. Avocados sind eine weitere kohlenhydratarme Frucht, die einfach ungesättigte Fette enthält, die zum Schutz des Herzens beitragen können.

Obwohl die Kohlenhydrate bei Obst und Gemüse variieren, sind ganze, unverarbeitete Körner im Allgemeinen die besten Kohlenhydratquellen. Zusätzlich zu den kohlenhydratreichen Vollkornprodukten enthalten diese Lebensmittel auch Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Wählen Sie für eine ausgewogene Ernährung jeden Tag eine Vielzahl von Obst und Gemüse.

Himbeeren zum Beispiel enthalten weniger als 10 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm. Diese Beeren enthalten weniger Zucker als die meisten anderen Früchte, und ihr hoher Ballaststoffgehalt macht sie zu einer guten Wahl für eine kohlenhydratarme Ernährung. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Beeren eine gute Quelle für Antioxidantien sind.

Eine weitere kohlenhydratarme Frucht ist die Mandarine. Sie sind klein und leicht zu zerteilen, was sie zu einer guten Ergänzung für Ihr Lunchpaket oder einen gesunden Snack macht. Pampelmusen haben ebenfalls relativ wenig Kohlenhydrate, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl macht. Grapefruits und Mandarinen enthalten viele Ballaststoffe, was sie zu einer kohlenhydratarmen Zwischenmahlzeit macht.

Obst hat zwar viele Vorteile, aber manchmal auch einen schlechten Ruf. Es stimmt zwar, dass es natürlichen Zucker enthält, aber Obst enthält auch viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe sowie Ballaststoffe, die die Aufnahme von Zucker in den Blutkreislauf verlangsamen und Blutzuckerspitzen vermeiden helfen. Darüber hinaus wird der Verzehr von Obst mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung von Diabetes in Verbindung gebracht. Aus diesen Gründen sollte Obst in Maßen verzehrt werden. Achten Sie darauf, das Etikett zu lesen und die Portionsgröße zu überprüfen.

Fettgehalt

Viele Menschen fragen sich: “Wie viele Kalorien enthält Obst?” Sie haben oft den falschen Eindruck, dass Obst viel Zucker enthält. Obst ist zwar von Natur aus süß, aber es enthält auch wichtige Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und andere Nährstoffe. Obst trägt auch zur Senkung des Blutzuckerspiegels bei und wird mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung von Diabetes in Verbindung gebracht. Trotz des hohen Zuckergehalts haben die meisten Früchte wenig Kalorien und sind eine gesunde Wahl für Diabetiker und Menschen, die auf ihre Kohlenhydrataufnahme achten.

Der Kaloriengehalt von Obst variiert jedoch stark, je nach Obstsorte und Portionsgröße. Eine typische Portionsgröße ist eine kleine bis mittelgroße frische Frucht oder eine halbe Tasse Dosen- oder Trockenobst. Jede Portion enthält etwa 15 Gramm Kohlenhydrate und 60 Kalorien. Eine einzige Tasse frischer Rhabarber enthält sechs Gramm Kohlenhydrate, während eine Tasse Weintrauben 110 Kalorien und fast 30 Gramm Kohlenhydrate enthält.

Obst ist nicht nur kalorienarm, sondern kann auch ein hervorragendes Nahrungsmittel zur Gewichtsreduzierung sein. Sie liefern eine Fülle von Vitaminen und Ballaststoffen und enthalten wenig Fett. Allerdings sind nicht alle Früchte gleich, und einige haben mehr natürlichen Zucker als andere. Nachfolgend finden Sie die Früchte mit den wenigsten Kalorien und natürlichem Zucker: Erdbeeren, Pfirsiche, Trauben, Brombeeren, Papaya und Himbeeren.

Portionsgröße

Wenn Sie Obst einkaufen, sollten Sie auf die Portionsgröße und den Kaloriengehalt achten. Ein mittelgroßer Apfel enthält zum Beispiel etwa 70 Kalorien, während eine Tasse Weintrauben etwa 260 Kalorien enthält. Die Menge an Obst, die Sie kaufen, sollte der Menge entsprechen, die Sie normalerweise verzehren. Die Portionsgröße ist auch wichtig, wenn Sie nicht-traditionelle Obstprodukte kaufen, wie z. B. Fruchtbeutel zum Zusammendrücken.

Um die Portionsgröße von Obst zu bestimmen, sehen Sie auf der Verpackung des Produkts nach. Die meisten Obst- und Gemüseprodukte haben eine Standardportionsgröße von einer Tasse. Obst passt jedoch nicht immer in einen Messbecher, so dass die Menge variieren kann. Eine Portion Erdbeeren zum Beispiel enthält etwa 50 Kalorien. Eine halbe Tasse Rosinen hingegen hat etwa 200 Kalorien.

Ähnliche Themen

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert